Sport

Wer rastet, der rostet

Kein Prüfungs-Zwang

Bei dog4you kann in verschiedenen Sporthundegruppen trainiert werden. Es herrscht kein Prüfungs-Zwang, aber es freut uns natürlich, wenn wir die Teams bei Wettkämpfen anfeuern dürfen.

Viele Möglichkeiten

Bei dog4you kann in den Sparten Begleithund, Agility, HoopersAgility, SpassSport, Longieren und Dogfrisbee trainiert werden. Gerne nehmen wir Ihre Anmeldung zum Erstgespräch entgegen.

Agility

Plausch an der Bewegung

Schnell und präzise

Grundgehorsam und Sozialisierung sind hier bereits Voraussetzung. Die Geräte werden einzeln sorgfältig erarbeitet und zu ganzen Parcours zusammengesetzt.

Spass, Spiel, Motivation und Plausch an der Bewegung stehen hier im Vordergrund. Schnelligkeit ist nicht unbedingt nur vom Hund gefordert.

Bei Klick auf die untenstehenden Buttons können Sie die Trainingszeiten fürs Agillity entnehmen und sich dafür anmelden.

Begleithund

Ziele auf dem Weg erreichen

Bereits im Welpen- und Junghundalter sollte grosser Wert auf die Leinenführigkeit gelegt werden.

Auch die Ablage unter Ablenkung muss regelmässig geübt werden, damit sie einwandfrei funktioniert.

Besser werden

Im Begleithundekurs wird in verschiedenen Bereichen auf die Prüfungsreife hin gearbeitet. Die Basis der Konditionierungen bilden die Elemente des Grundgehorsams und des zielgerichteten Lernens. Die Freude, mit Ihrem Vierbeiner ein Ziel zu erreichen und Gelerntes anzuwenden, sind die Voraussetzungen, um die Prüfungsreife zu erlangen.

dogfit©

Der Hund als Trainingspartner

Indoor

Der Hund als Trainingspartner auf dem VitaParcours. Die Übungen wollen vorher korrekt aufgebaut sein. Da die Ablenkung draussen den Aufbau erschwert, findet dieser Indoor statt. Später wird aber natürlich auf dem VitaParcours getestet, was funktioniert und wo noch Übungsbedarf besteht.

Das neue Lebensgefühl

Mit dogfit werden Hund und Mensch gleichermassen trainiert, sportlich wie auch in Alltagssituationen. Ade Fitnesscenter – hinaus in die Natur heisst das Motto.

Dogfrisbee

Gemeinsam über’s Feld rocken

Outdoor

Hunde, die einen guten Grundgehorsam und Freude am Apportieren mitbringen sowie über eine gute Sozialisierung verfügen, sind hier genau richtig. Mit fliegenden Ohren hinter fliegenden Scheiben herjagen, aber auch entspannt am Spielfeldrand liegen und die Szene beobachten – zwei Gegensätze.

Hier wird gerockt

Es werden Schritt für Schritt Elemente und Würfe geübt, bis eine ganze Kür entsteht. Wollen Sie auch mit Ihrem Vierbeiner über’s Feld rocken? Gerne nehmen wir Ihre Anmeldung entgegen.

Dummy

Bringen bringt’s

Für jede Rasse

In unserer Dummy-Gruppe hat jede Rasse die Möglichkeit, mitzumachen. Wir erarbeiten die Grundlagen in Unterordnung, Steadiness, Suchen und Bringen, Stoppen, Verschieben und noch vieles mehr.

Hunde, die hier mitmachen, sollten sozial gut verträglich und im Freilauf abrufbar sein. Interesse an der Arbeit in der Natur und mit anderen Teams ist Voraussetzung.

Teamarbeit

Bei Klick auf die untenstehenden Buttons können Sie die Trainingszeiten fürs Dummytraining entnehmen und sich dafür anmelden.

HoopersAgility

Führsystem auf Distanz

Für jede Rasse

Beim HoopersAgility wird der Hund von der Führzone aus durch den Parcours navigiert. Diese Sportart ist für alle gesunden Hunde geeignet. Anstelle von Sprüngen und Zonengeräten stehen hier Hoops, Gates, Fässer und kurze Tunnels.

Ein gewisser Grundgehorsam und soziale Verträglichkeit sind eine Grundvoraussetzung.

Selbständig arbeiten

Sämtliche Geräte werden einzeln aufgebaut. Der Hund lernt Hindernisse selbständig zu um- oder durchlaufen und dies auf Distanz.